Kinesio-Taping

Kinesio-Taping in Landshut


Diese Art von Therapie wird in Deutschland seit 1998 zunehmend in der Rehabilitation, sowie auch im Hochleistungs- und Profisport angewandt.

Mit verschiedenen Anlagetechniken wird ein wasserfestes, elastisches Tape auf Baumwollträgermaterial auf die Haut aufgebracht. An dieser Stelle kann es seine größte Wirkung entfalten.

Die Gelenks- und Muskelfunktionen werden durch die dadurch entstehende Reizung der Hautsensorenpositiv beeinflusst: Der Blut- und Lymphtransport wird verbessert, die Schmerzen somit gelindert.

 

Ihre Mobilität bei Sport, Freizeit und während der Arbeit wird durch das dehnbare Material nicht beeinflusst.